Versorgung in Krisenzeiten: Wir müssen reden – und handeln!

Unter dem Imperativ „Versorgung in Krisenzeiten: Wir müssen reden – und handeln!” lädt das ResKriVer-Konsortium gemeinsam mit der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. am 20. Juni 2022 von 14.00 – 14.30 Uhr zum Praxisdialog@vfdb auf der Interschutz 2022 in Hannover ein.

Die Interschutz ist die Weltleitmesse für die Themenbereiche Rettungsdienst, Brand- bzw. Katastrophenschutz und Sicherheit. Der 5. Praxisdialog@vfdb findet auf dem vfdb-Messestand in der Halle 13, Stand D50 statt (Ticket für die Interschutz 2022 wird benötigt). Wir laden ein, mit unseren ExpertenInnen die Anforderungen der Zukunft für leistungsfähige und hochverfügbare Liefernetzwerke von Organisationen der zivilen Gefahrenabwehr zu denken und die Herausforderungen einer vernetzten Krisenkommunikation zu diskutieren.

Eröffnung und Moderation: Dr. Paul Geoerg vom ResKriVer-Konsortium

Panel:

  • Stefan Truthän, Geschäftsführender Gesellschafter bei hhp Berlin
  • Prof. Dr. Thomas Hoppe, Professor beim Fraunhofer FOKUS Data Analytics Center und ResKriVer-Konsortialleiter
  • Christian Poschmann, Projektleiter bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Weitere Informationen: https://www.vfdb.de/veroeffentlichungen/veranstaltungen/praxisdialogvfdb/

Versorgung in Krisenzeiten: Wir müssen reden – und handeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen